München — Die Punktejagd um die Qualifikation zum Bayern championat der Nürnberger Versicherungsgruppe geht in die entscheidende vierte Runde. Am morgigen Samstag kämpfen Bayerns beste Springreiter ab 18.30 Uhr beim Hallenreitturnier auf der Olympiareitanlage in München-Riem um die Finalteilnahme.
49 Teilnehmerpaare haben sich bereits Startplätze für das mit insgesamt 4000 Euro dotierte 2-Sterne-S-Springen über 1,45 Meter gesichert. Für einige Aktive ist es der erste Auftritt in der Halle.
In der Gesamtwertung zum Bayernchampionat führt mit nur einem Punkt Vorsprung Maximilian Ziegler (Mertingen). Dicht auf den Fersen sind ihm Hans-Peter Konle (Küps) mit 54 Punkten und Edwin Schmuck (Illertissen/53). Starke Konkurrenz bekommen die führenden Herren von Ina von Bormann (Aystetten). Die bayerische Meisterin hat nach nur zwei Etappen schon 50 Punkte auf ihrem Konto und ist Vierte.