Zu einer vorweihnachtlichen Feier kamen die Mitglieder des TTC Theisau 1959 in der Gastwirtschaft Vonbrunn zusammen. Dabei zeichnete die Vorstandschaft die Vereinsmeister des Jahres aus und ehrte verdiente Mitglieder.
Nach einer musikalischen Einstimmung durch Birgit Ruß wertete es Vorsitzender Benedikt Vonbrunn sen. in seiner Ansprache als ein gutes Zeichen des Zusammengehörigkeitsgefühls, dass so viele Mitglieder sowie Gründungs- und Ehrenmitglieder gekommen waren. Gemeinsam wurde den Verstorbenen des Vereins gedacht.


Rückblick auf das Jahr 2016

Benedikt Vonbrunn sen. nannte das bevorstehende Weihnachtsfest und den Wechsel ins neue Jahr eine gute Gelegenheit, um etwas zu feiern und andererseits auf das Jahresgeschehen zurückzublicken.
In seinem Rückblick bezeichnete der Vorsitzende die errungenen sportlichen Erfolge und eine gute Kameradschaft als prägend für den TTC Theisau. Anschließend analysierte er das Abschneiden der beiden Tischtennismannschaften, deren Aktiven der Vorsitzende ausdrücklich dankte. Einen weiteren Dank sagte er auch den Spendern und Gönnern, welche die Vereinsveranstaltungen ermöglichten.
Auch der Weihnachtsmann durfte an diesem Abend nicht fehlen. Er wusste so allerhand aus dem Vereinsgeschehen des TTC Theisau zu berichten, nahm aber letztlich doch eine Bescherung vor.


Vereinsmeisterschaft im Fokus

Anschließend zeichnete Turnierleiter Wilhelm Teig die Sieger der Vereinsmeisterschaft aus. Im Herreneinzel der ersten Mannschaft siegte Benedikt Vonbrunn jun. vor Bernhard Vonbrunn und Franziska Römer-Kraus. Bei der zweiten Mannschaft gewann Wilhelm Teig und verwies Franziska Römer-Kraus und Karlheinz Larschi auf die Plätze.
Sieger im Herren-Doppel wurden Benedikt Vonbrunn sen. und Wilhelm Teig vor Hans Herbert Kraus/Manfred Hofmann sowie Karlheinz Larisch/Franziska Römer-Kraus. Der Vereinswanderpokal 2016 ging wie im Vorjahr an Benedikt Vonbrunn sen.
Bürgermeisterin Christine Frieß sprach allen Vereinsmitgliedern die Grüße der Stadt und des Stadtrates aus und nannte den TTC Theisau einen wichtigen Bestandteil des sportlichen Geschehens im Ort. Zugleich würdigte sie den ehrenamtlichen und unermüdlichen Einsatz des Vorstands für den Verein und den Tischtennissport.
Im Anschluss wurden Bernhard Vonbrunn und Benedikt Vonbrunn sen. für ihre 25-jährige Mitgliedschaft sowie Rainer Günther und Thomas Stadelmann für 40 Jahre im TTC Theisau ausgezeichnet. Zweiter Vorsitzender Benedikt Vonbrunn jun. überreichte eine Urkunde und bezeichnete die Geehrten als prägende Persönlichkeiten innerhalb des Vereins.
Eine besondere Ehre wurde Hans Herbert Kraus zuteil. Er werde sowohl wegen seiner hilfsbereiten Art als auch als fairer und zuverlässiger Spieler geschätzt, betonte Benedikt Vonbrunn sen. und gab den Beschluss der Vorstandschaft bekannt, ihm die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen. Vonbrunn: "Hans Herbert Kraus war immer ein Aushängeschild des TTC Theisau." dr