Neustadt — Die Zweitligist PSV Franken Neustadt bei Coburg hat den Kulmbacher Spitzenkegler Hans Dippold verpflichtet. Der 55-Jährige kommt vom ESV Schweinfurt, mit dem er kürzlich aus der 1. Bundesliga des Deutschen Keglerbundes (120 Wurf) abgestiegen ist. Auch die Puppenstädter mussten die 1. Bundesliga, und zwar die der Deutschen Classic Union (200 Kugel), verlassen. Neustadt scheiterte in der Relegation.
Mit dem 55-jährigen Hans Dippold (Bestleistung 1086) hat der PSV Franken einen Punktegaranten dazugewonnen, der den internen Konkurrenzkampf neu entfachen wird. Hans Dippold kegelte unter anderem für den SKC Staffelstein, SKC Metzdorf und SKC Kasendorf. Bei Neustadt trifft Dippold, früherer Deutscher Vizemeister bei den A-Senioren, seinen einstigen Staffelsteiner Teamkollegen Dieter Nielsen wieder. red