Das Straßenverkehrsamt der Stadt Forchheim teilt mit, dass in der Zeit von heute bis Freitag, 27. November, in der Hans-Böckler-Straße und einem Teil der Wassergasse wegen Bauarbeiten des Tiefbauamtes in unterschiedlichen Bauabschnitten die Durchfahrt für den gesamten Verkehr gesperrt wird.

Gleichzeitig müssen einige Buslinien umgeleitet werden.

Frei für Fußgänger und Radler

Der Durchgang für Fußgänger ist gewährleistet, Fahrradfahrer müssen teilweise absteigen und schieben. Der Verkehr wird entsprechend umgeleitet über die Äußere Nürnberger Straße, die Franz-Josef-Strauß-Straße und die Willy-Brandt-Allee beziehungsweise über die Äußere Nürnberger Straße, die Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße und die Theodor-Heuss-Allee. Für den oben genannten Zeitraum gelten in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße entsprechend ausgeschilderte Halteverbote.

Buslinien

Wegen der Vollsperrung müssen einige Buslinien umgeleitet werden: Die Linie 224 fährt über die Äußere Nürnberger Straße, die Haltestellen Globus, Benzstraße und Augraben entfallen. Auch die Linie 264 fährt entlang der Äußeren Nürnberger Straße bis zur Obi-Kreuzung und fährt weiter nach Pinzberg beziehungsweise umgekehrt, die Haltestellen Hans-Böckler-Straße, Benzstraße, Globus und Augraben entfallen.

Die Linie 262 wird über die Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße umgeleitet, so dass die Haltestellen Käsröthe, Äußere Nürnberger Straße und Hans-Böckler-Straße entfallen in Fahrtrichtung Forchheim Süd, ab der Haltestelle Globus werden alle Haltestellen wie gewohnt angefahren. Die Stadt Forchheim bittet um Beachtung und Verständnis. red