Sehr erfolgreich waren die Kunstradfahrer des RV Adler Sand beim Nachwuchspokal Unterfranken Ost, der in Rimpar ausgetragen wurde. Es war mit über 100 Startern ein langer Wettkampftag.
Im Einer-Kunstradfahren der Schüler U15 zeigte Hannes Marquart eine starke Kür und sicherte sich so mit 39,96 Punkten den Pokal für den ersten Platz. Simon Wahl startete in der jüngsten Altersklasse U9. Mit ausgefahrenen 21,68 Punkten erreichte er den tollen zweiten Platz mit nur 0,01 Punkten Rückstand auf den Ersten.
Auch im teilnahmestarken Feld der Schülerinnen behaupteten sich die Fahrerinnen des RV Adler Sand dank ihrer sicher ausgefahrenen Kür. In der Klasse Schülerinnen U13 fuhr Anna Rippstein auf Platz 12, Carla Mühlfelder bestätigte ihre Vorab-Einstufung auf Platz 16. Lisa Tully zeigte ihr Programm mit nur geringem Abzug und belegte Platz 12 bei den Schülerinnen U15. Zum ersten Mal starteten Anna Rippstein und Lisa Tully im Zweier-Kunstrad der Schülerinnen U15. Mit nur kurzer Vorbereitungszeit erreichten sie bei geringem Abzug den guten fünften Platz. Nach Wochen intensiver Vorbereitung können Sportler und Trainer stolz auf die erreichten Ergebnisse sein. red