Ein bislang unbekannter Jugendlicher hat am Montag, gegen 14.15 Uhr, einer 48-Jährigen ihr Handy entrissen und ist dann geflüchtet. Die Frau ging den Angaben der Polizei zufolge auf dem Fußweg "Schützenpfad" zwischen der Straße "Am Kohlbrunnen" und der Bahnhofstraße und wollte gerade ein Telefongespräch entgegennehmen, als ihr der Unbekannte von hinten das Mobiltelefon entriss. Der Täter, soll etwa 15 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter groß und schlank sein, er flüchtete in entgegengesetzte Richtung. Die Geschädigte wurde leicht an der Hand verletzt. Am Abend wurde der Polizeiinspektion Hammelburg dann mitgeteilt, dass das gestohlene Handy von einer Frau auf dem Parkplatz eines Discounters aufgefunden wurde. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel.: 09732/9060 zu melden. pol