Zwischen 2. und 7. September wurde am Laurenziplatz ein schwarzer Skoda an der Fahrertüre und am vorderen Kotflügel beschädigt. Laut Schadensbild dürfte es sich bei dem Verursacher um einen Kinderwagen oder Tretroller gehandelt haben, der für den Sachschaden von etwa 1000 Euro verantwortlich ist. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Autofahrer hatte keinen Führerschein Am Donnerstag gegen 1.45 Uhr wurde in der Neuerbstraße ein Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle wechselte der Fahrer auf die Beifahrerseite, weil er nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro an. Der Fahrzeughalter, der ebenfalls mit im Auto saß, muss sich wegen Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Verkäufer greift in Tresor Am Mittwoch wurde die Polizei von einer Bäckerei im Stadtgebiet darüber informiert, dass dort ein Verkäufer des Diebstahls überführt wurde. Wie sich herausstellte, war der 39-Jährige bereits in der vergangenen Woche beim Diebstahl einer zweistelligen Bargeldsumme aus einem Tresor erwischt worden. Einkaufswagen beschädigt BMW Am Dienstagnachmittag gegen 15.35 Uhr wurde auf dem Parkplatz einer Metzgerei im Schlachthofgelände in der Lichtenhaidestraße ein schwarzer Audi A 3 mit einem Einkaufswagen an der Fahrertüre beschädigt. Der Verursacher, der Sachschaden von etwa 1000 Euro angerichtet hatte, fuhr danach einfach weiter. Ladendiebe halten Polizei auf Trab Am Mittwoch wurde die Polizei zu insgesamt fünf Ladendiebstählen im Stadtgebiet Bamberg gerufen. Die männlichen Langfinger hatten es überwiegend auf Bekleidung abgesehen. In einem Geschäft wollte ein Mann Getränke stehlen. Während der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass er bereits vorher in einem Baumarkt in die Regale gegriffen und Werkzeug gestohlen hatte. In einem Geschäft konnte ein Mann flüchten, der dort Bekleidung gestohlen hatte. pol