Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 140. Jubiläum der FFW Hallerndorf zeichnete der Vorstand langjährige Mitgliedern für ihre Vereinstreue aus. Peter Hutzler, Michael Kraus, Wolfgang Mönius und Peter Spörl sind seit 40 Jahren Vereinsmitglieder.
Für 50 Jahre erhielt Manfred Kraus eine Urkunde. Alfred Volkmuth ist dem Verein bereits vor 60 Jahren beigetreten und Hans Seuberth ist schon seit 70 Jahren Mitglied. Die Urkunden wurden vom Vorsitzenden Werner Fischer und seinem Stellvertreter Joachim Bauer überreicht.
Erste Gratulanten waren die stellvertretende Landrätin Rosi Kraus (CSU) und Bürgermeister Torsten Gunselmann (FWG). Der Ehrungsabend wurde von den Aischtaler Musikanten musikalisch umrahmt. Das Festprogramm startete am Nachmittag mit einer Fahrzeugschau und anschließender Schauübung der Jugendfeuerwehren aus Schnaid, Willersdorf-Haid und Hallerndorf. Dann ging es in einer Kirchenparade hinauf zur St.-Sebastiankirche, wo Pfarrer Matthias Steffel den Festgottesdienst hielt. Im Festzelt am Sportgelände ließen die Gäste die Veranstaltung gemütlich ausklingen. Mathias Erlwein