Auf der Staatsstraße 2190 in Krumme Fohre Richtung Kasendorf ist die Fahrbahndecke sehr schadhaft. Um die Ursache für diese Schäden herauszufinden, sind im Vorfeld einer Sanierung Baugrunderkundungen notwendig. Hierfür müssen zwischen dem Ortsausgang von Krumme Fohre bis zur Abzweigung Richtung Peesten zehn Bohrungen durchgeführt werden, die eine halbseitige Sperrung der Staatsstraße mit Ampelregelung erforderlich machen. Die Baustelle wird am heutigen Mittwoch im Laufe des Tages eingerichtet und bleibt dann für etwa Wochen bestehen. Das Staatliche Bauamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die während der Bauzeit auftretenden Behinderungen. red