Bei den Bezirksmeisterschaften der jugendlichen Ringer in Weißenburg holte sich im freien Stil der D-Jugend (bis 39 Kilogramm) Edgar Hakobyan vom KSV Bamberg den Titel. Der von Trainer Thomas Dehler betreute Bamberger setzte sich zunächst gegen Paul Bogensperger (TSV Burgebrach) durch. In Runde 2 verzeichnete das KSV-Talent gegen den Burgebracher David Kasinski eine technische Überlegenheit. Im Finale war Edgar Hakobyan gegen Hrägner (AC Bavaria Forchheim) ebenfalls technisch überlegen. Diese reichte für den Bamberger KSV-Athleten zum Gesamtsieg. df