Die Wickendorfer pilgern am Freitag, 31. Mai, nach Teuschnitz. Weggang der Hagelprozession ist um 18.15 Uhr an der Kirche. In Teuschnitz ist ab 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt die Wallfahrermesse. Musikalisch begleitet werden die Pilger von den Wickendorfer Musikanten. 1859 hatte in der Region ein starkes Unwetter gewütet, bei dem die Wickendorfer Flur verschont blieb. Die Wickendorfer gelobten danach, jedes Jahr am Freitag nach Christi Himmelfahrt nach Teuschnitz zu pilgern. red