Ein Unfallflüchtiger gab an, nichts gemerkt zu haben. Am Mittwochvormittag hatte eine 65-jährige Frau ihren VW Golf in einer Parkbucht in der Heubischer Straße abgestellt, während sie zum Einkaufen unterwegs war. Gegen 10.45 Uhr wurde ihr geparktes Fahrzeug von einem anderen Wagen angefahren. Der Fahrer dieses Pkw hielt aber nicht an, sondern fuhr einfach weiter. Ein aufmerksamer Zeuge schrieb das Kennzeichen des Flüchtigen auf und übergab dies der 65-jährigen Frau bei ihrer Rückkehr. Damit war der 89-jährige Unfallverursacher schnell ermittelt. An seinem Wagen wurden auch eindeutige Unfallspuren festgestellt, berichtet die Polizei. Der Mann sagte, von einem Unfall nichts mitbekommen zu haben. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. pol