Das Gymnasium Herzogenaurach wird auch im Schuljahr 2016/17 eine Einführungsklasse einrichten. Diese Einführungsklasse will geeignete Absolventen der Real- und Wirtschaftsschule oder einer freiwilligen 10. Klasse Hauptschule nach ihrem erfolgreich abgelegten mittleren Bildungsabschluss für den Übertritt ins Gymnasium qualifizieren und sie in einem insgesamt dreijährigen Ausbildungsgang zur allgemeinen Hochschulreife führen.
Voraussetzung für eine Aufnahme ist, dass nach den erkennbaren geistigen Fähigkeiten, der vorhandenen Einsatzfreude und des dokumentierten Leistungsvermögens der erfolgreiche Besuch der gymnasialen Oberstufe und das Bestehen der Abiturprüfung erwartet werden kann.
Für interessierte Schüler und Eltern findet im Burgsteller Weg 20 eine Informationsveranstaltung am Dienstag, 23. Februar, um 19 Uhr im Mehrzweckraum I (A011) statt. red