Auch im kommenden Jahr bieten die Kulmbacher Sommerkunstwochen jede Menge Kunst zum Mitmachen. Jutta Lange, die das Programm für 2021 zusammengestellt hat, verspricht viel Neues und Experimentelles. Zusammen mit der Kulturverwaltung der Stadt, die schon jetzt Anmeldungen entgegennimmt und bei der man Geschenkgutscheine für die Kurse kaufen kann, wird ein Programm geboten, das in Oberfranken seinesgleichen sucht. Wieviel Freude es bereitet, selbst kreativ zu werden, vermitteln die Bilder aus den Workshops dieses Jahres, die man in der Galerie unter kulmbacher-sommerkunstwochen.de im Internet einsehen kann.

Für Erwachsene werden im kommenden Jahr 14 Workshops angeboten. Sechs weitere für Kinder und Jugendliche kommen in Kürze dazu. Hier ein Überblick:

Workshop 1: Graffiti; 24. bis 26. Mai am Festplatz am Schwedensteg; Dozent: Beka Gigauri

Workshop 2: Bildhauen mit Stein oder Holz; 26. bis 30. Mai im Schulhof der Oberen Schule; Dozent: Lorenz Beutner

Workshop 3: Triptychon in Acryl; 28. bis 30. Mai im Werkraum der Oberen Schule; Dozentin: Monika Pellkofer

Workshop 4: Holzschnitt; 29. bis 31. Mai im Werkraum der Oberen Schule; Dozentin: Walli Bauer

Workshop 5: Keramik - Gestalten mit Ton; 4. bis 6. Juni im Werkraum der Oberen Schule; Dozentin: Manuela Schmidt

Workshop 6: Strich für Strich; 4. bis 6. Juni im Oberen Schulhaus; Dozent: Beka Gigauri.

Workshop 7: Zeichnen nach der Natur; 5. und 6. Juni im Oberen Schulhaus; Dozentin: Angelika Gigauri

Workshop 8: Aquarell-Malerei. 24. und 25. Juli im Heilingschwertturm; Dozentin: Ingrid Meyerhöfer

Workshop 9: Pfundsweiber in Beton; 30. Juli bis 3. August im Werkraum des Oberen Schulhauses; Dozentin: Kerstin Sallet

Workshop 10: Monets Gärten; 31. Juli und 1. August im Oberen Schulhaus; Dozent: Andreas Claviez

Workshop 11: Grafik trifft Farbe; 6. bis 8. August im Oberen Schulhaus; Dozentin: Margit Rehner

Workshop 12: Wasser, Weite, Wellen; 7. und 8. August im Oberen Schulhaus; Dozent: Andreas Claviez

Workshop 13: Bildfindung - von der Idee zum fertigen Werk; 13. bis 15. August im Werkraum der Oberen Schule; Dozentin: Monika Pellkofer

Workshop 14: Vedute - gerne auch in Farbe; 13. bis 15. August im Kulmbacher Heilingschwertturm; Dozent: Nicki Lang.

Anmelden kann man sich per E-Mail an marion.strunz@ stadt-kulmbach.de. Weitere Infos auch bei Jutta Lange, Telefon 09221/74949 oder E-Mail: lange-kulmbach@t-online.de.

Papier handwerklich hergestellt

Wer vor seinem Mal-Workshop sein eigenes, handgeschöpftes Papier herstellen will, kann dies bei Wolfgang Lukas in die Tat umsetzen. Der gelernte Papiermacher bietet die Möglichkeit dazu in seiner Werkstatt in der Bayreuther Straße 91 in Kulmbach. Die Blätter in den Formaten DIN A5, A4 oder A3 eignen sich bestens als Vorlage für Kunstwerke oder besondere Grußkarten.

Als Rohstoff dient gebleichter und gemahlener Fichtenholzzellstoff. Weitere Infos und individuelle Terminvereinbarung bei Wolfgang Lukas, Telefon 09221 / 65849. red