Zum Leserbrief "Dörflicher Stillstand" von Elmar Appel vom 5. Dezember :

Ich bin der Meinung, der ehemalige Marktgemeinderat Elmar Appel hat vollkommen Recht mit der Aussage, es herrsche in Leuzendorf Grüppchenbildung. Ich persönlich denke da an drei Gruppierungen.
Gruppe 1: Bürger und Bürgerinnen, die ein Interesse an einer Dorfgemeinschaft haben und sich positiv ins Dorfgeschehen einbringen.
Gruppe 2: Bürger und Bürgerinnen, die kein Interesse an einer Dorfgemeinschaft haben.
Gruppe 3: Bürger und Bürgerinnen, die auf Grund ihrer Einstellung nur dann auftreten, wenn es etwas zu bemängeln gibt oder um Unruhe zu stiften.
Ich persönlich frage mich, zu welcher Gruppe sich Herr Elmar Appel zählt?
Michael Krug
Leuzendorf