Ein Konzert mit der Dresdner Vokalgruppe VIP findet am kommenden Sonntag, 31. Januar, in der evangelischen Stadtkirche St. Georg in Neustadt statt. Das Kantorat der evangelischen Stadtkirche lädt dazu ein.
Die Vokalgruppe VIP besteht aus insgesamt acht ehemaligen Mitgliedern des Dresdner Kreuzchores und des Thomanerchores Leipzig. Ihr Repertoire besteht aus Vokalmusik von Renaissance und Barock über die Romantik bis hin zu Werken des 20. und 21. Jahrhunderts.
In Neustadt singt das Ensemble laut Pressemitteilung Werke von Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn-Bartholdy und weiteren Komponisten geistlicher Vokalmusik. Der zweite Teil des Konzertes beinhaltet Chormusik der englischen Romantik wie zum Beispiel Kompositionen von Gustav Holst, Edward Elgar, Ralph Vaughan Williams und anderen.
Die Vokalgruppe VIP wurde 2003 von fünf damals aktiven Kreuzchor-Sängern gegründet. Heute können die Sänger auf unzählige Konzerte in ganz Deutschland und im Ausland (Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Frankreich und Italien) zurückblicken.
2011 nahm das Ensemble an einem Meisterkurs mit den King's Singers teil, 2012 wurde ihm bei dem A-cappella-Wettbewerb "vokal.total" ein Golddiplom in der Kategorie "Klassik" verliehen. Das Konzert beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. red