Die beiden dritten Klassen der Grundschule Pommersfelden hatten die Möglichkeit, eine Probe der Studenten des Collegium Musicum zu besuchen.
Mucksmäuschenstill und beeindruckt saßen die Kinder auf den Stühlen im Marmorsaal und lauschten der Probe zu einer Serenade von Wolfgang Amadeus Mozart. Danach stellte ihnen der künstlerische Leiter der Sommerakademie, Jenő Nyari, gemeinsam mit einigen Studenten verschiedene Instrumente des Orchesters vor. Die Kleinen hörten die hohen Töne der Geige im Gegensatz zum tiefen Kontrabass oder sahen das Blättchen, ohne das das Instrument Klarinette nicht gespielt werden kann.


Fortsetzung folgt bestimmt

In diesem Jahr besuchten bereits alle Klassen der Grundschule das Schloss, ob für ein "barockes Fest", zum Malen oder eine Führung durch das gesamte Schloss. Diese Besuche sollen auf Wunsch von Gräfin Schönborn-Wiesentheid und Rektor Pütz auch in den folgenden Jahren regelmäßig durchgeführt werden. red