Eltmann/Weisbrunn — Die Regierung von Unterfranken hat der Stadt Eltmann für den Kauf eines Tragkraftspritzenfahrzeugs TSF-W die - förderrechtlich bedeutsame - vorzeitige Beschaffung genehmigt. Durch diese Beschaffungsmaßnahme wird ein Löschgruppenfahrzeug LF 8, Baujahr 1976, bei der Feuerwehr Weisbrunn ersetzt, teilte die Behörde in Würzburg mit.
Das neue Fahrzeug dient überwiegend der Brandbekämpfung. Es kann der Mitteilung zufolge eine Feuerwehrstaffel mit sechs Feuerwehrleuten sowie eine Beladung für eine Löschgruppe von neun Feuerwehrleuten einschließlich des umluftunabhängigen Atemschutzes aufnehmen und muss mit einem Löschwasserbehälter von 500 Litern Inhalt ausgestattet sein.
Mit der Zustimmung zur vorzeitigen Beschaffung kann die Stadt für die Feuerwehr Weisbrunn das Fahrzeug kaufen, auch wenn über die endgültige Förderung noch nicht entschieden ist. Die spätere staatliche Förderung erfolgt aus Mitteln der Feuerschutzsteuer und beträgt derzeit für ein solches Fahrzeug 30 500 Euro. red