Für Gründer und Jungunternehmer in der Region Coburg, die in ihren Planungen schon weiter fortgeschritten sind, bietet die Industrie- und Handelskammer zu Coburg individuelle Beratungstermine an, aufgrund der Hygienevorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie im digitalen Format.

Der nächste digitale IHK-Gründersprechtag findet am Dienstag, 27. April, zwischen 8 und 16 Uhr im Rahmen einer Videokonferenz statt. Während des vorab zu reservierenden Termins erhalten die Teilnehmer Feedback zu ihrem Vorhaben, Antworten auf individuelle Fragen, weitergehende Informationen sowie Kontakte zu internen und externen Experten aus dem IHK- und Aktivsenioren-Netzwerk. Die angebotenen circa 45-minütigen Termine sind laut Mitteilung der IHK zu Coburg vertraulich und kostenfrei. Nach Anmeldung per E-Mail an lisa.oppel@coburg.ihk.de oder telefonisch unter 09561/7426-13 erhalten Interessierte den notwendigen Teilnahmelink. red