Einen Scheck über 2460 Euro überreichten die Ärzte Bernd Roßberg und Gernot Petzold an Edeltraut Dahlhoff, Fachbereichsleiterin "Familie und Erziehung" der Geschwister-Gummi-Stiftung.

Das Geld resultiert aus der Auflösung des Kulmbacher Facharztvereins. "Wir freuen uns über die großzügige Spende", sagte Edeltraut Dahlhoff und kündigte an, sie "fachgerecht" einzusetzen. "Wir haben mit vielen Fachärzten zu tun. Etliche Leistungen werden nicht von der Krankenkasse übernommen, dafür werden wir das Geld verwenden."

So würden mit Hilfe der Spende etwa heilpädagogisches Reiten, Einlagen für orthopädische Schuhe oder das Einsetzen einer Spirale finanziert. up