Am Faschingssonntag, 26. Februar, ist es in Gräfendorf wieder soweit: Der Faschingszug beginnt um 13.31 Uhr, führt auf der Hauptstraße durch's Dorf und endet an der Turnhalle der Verbandsschule.
Die Fußgruppen und Wagen stellen sich ab 12.15 Uhr bis spätestens 13 Uhr im Flurweg am Bahnhof auf. Nach dem Zug geht die Party weiter in den Vereinsheimen, beim Kinderfasching in der Turnhalle oder im großen Partyzelt auf dem Schulhof. Es wird schon jetzt darauf hingewiesen, dass wieder eine verstärkte Polizeikontrolle und eine Einlasskontrolle zum Partyzelt durchgeführt werden. Die Polizei wird Personen kontrollieren, die PET-Flaschen mitführen und noch nicht volljährig sind. Gäste sollen ihren Personalausweis mitbringen. Die Gaudi findet bei jedem Wetter statt. In der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr kann es durch den Faschingszug zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Freiwillige Feuerwehr Gräfendorf übernimmt die Verkehrsregelung. red