Der Kirchenvorstand Katharina von Bora hat schweren Herzens beschlossen, mindestens bis zum 10. Januar 2021 keine Präsenzgottesdienste zu veranstalten, um das Infektionsgeschehen einzudämmen, heißt es in einer Mitteilung von Pfarrer Detlev Juranek. Die Gottesdienste werden weiterhin per E-Mail versandt (wer auf den Mailverteiler möchte, bitte Mail an Detlev.Juranek@elkb.de) und hängen ausgedruckt zum Mitnehmen am Gemeindezentrum aus. Zudem besteht das Angebot von Zoom-Gottesdiensten. Wem beim Gottesdienst der Aspekt der Gemeinschaft am Herzen liegt, dem sei dieses Format empfohlen, so Juranek. Die Gottesdienste an Silvester und Neujahr werden jeweils als Zoom-Gottesdienste gefeiert. Beide Gottesdienste finden um 17 Uhr statt (Achtung Silvester: abweichende Zeit, im Gemeindebrief steht 16.30 Uhr). Die Zugangsdaten gibt es von heute an vormittags auf der Homepage der Gemeinde www.katharinavonbora-coburg.de/. red