Aufgrund der angespannten Pandemie-Lage hat die katholische Kirchengemeinde beschlossen, sich der Entscheidung der Kirchengemeinden von Kulmbach und des Leitenden Pfarrers Hans Roppelt (siehe Seite 12) anzuschließen und im April alle Präsenzgottesdienste in St. Michael Stadtsteinach und in Mariä Heimsuchung Untersteinach abzusagen. Die Gottesdienste am Gründonnerstag (19 Uhr), Karfreitag (15 Uhr) und Ostersonntag (6 Uhr) werden auf der Facebook-Seite https://de-de.facebook.com/pfarreistadtsteinach/ live übetragen. Ebenso werden alle Sonntagsgottesdienste im April übertragen. Die Kirchen bleiben zum persönlichen Gebet geöffnet. Nach der Karfreitagsliturgie wird in Stadtsteinach das Heilige Grab aufgebaut und steht zur Betrachtung, zum Nachdenken und zum Gebet bis Karsamstag (14 Uhr) zur Verfügung. Am Ostersonntag wird das Licht der Osterkerze tagsüber brennen. Jeder darf es sich dort auch abholen. red