Für die Dauer der Sanierung der Kersbacher Pfarrkirche finden die Gottesdienste weiterhin im Pfarrheim statt. Ab Sonntag, 24. Januar, gilt wieder vorherige Anmeldung bei Kaus Zametzer (telefonisch unter 09191/703743) und das verpflichtende Tragen einer FFP2-Maske. red