Die traditionellen Gedenkfeiern zum Volkstrauertag sind in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise untersagt. Der Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche findet um 9.30 Uhr ohne Kirchenparade der Vereine und unter Berücksichtigung der aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt. Die Kranzniederlegungen an den Ehrenmalen in der Gemeinde führt Bürgermeister Werner Burger durch. Die Bürger werden gebeten, zu Hause den Gefallenen und Kriegsopfer zu gedenken. kpw