Einen besonderen Platz hat sich Pfarrer Andreas Krauter von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Unterrodach für den nächsten Stadtviertelgottesdienst in der Flößerstadt ausgesucht. In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Frankenwaldverein findet am Sonntag, 27. September, um 10.30 Uhr der Gottesdienst an der Wanderhütte "Herrgottswinkel" statt. Dieser geschichtsträchtige Ort, an den vor Jahrzehnten bereits die Kindergartenschwestern ihre damaligen Zöglinge zum Beten führten, bietet den Rahmen für besinnliche Momente in einer durchaus nicht einfachen Zeit. Bei trockenem Wetter findet der Gottesdienst im Freien statt. Sollte das Wetter gar nicht mitspielen, wird die Feier in den Gastraum verlegt. Auf Grund von Corona-Regeln besteht hier eine besondere zahlenmäßige Beschränkung. Grundsätzlich gilt für alle Teilnehmer eine Verpflichtung zum Tragen von Mund-Nase-Schutzmasken und die Hygieneregeln sind einzuhalten. Im Anschluss an die Gottesdienstfeier besteht Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr. red