Am Freitag, 24. Januar, sind Christen aller Konfessionen um 19 Uhr zum ökumenischen Gebetsgottesdienst für die Einheit der Christen in der Josefskirche von Regens Wagner eingeladen. Unter dem biblischen Leitsatz "Sie waren uns gegenüber ungewöhnlich freundlich" wird der Arbeitskreis Ökumene gemeinsam mit Pater Kosma Rejmer, Pfarrer Heinz Geyer, Mitarbeitern von Regens Wagner und Ehrenamtlichen den Gottesdienst gestalten. Erinnernd an die freundliche Aufnahme des Paulus nach einem Schiffbruch werden die Gottesdienstbesucher eingeladen, anhand von Texten, Liedern und Gebeten darüber nachzudenken, was in Stürmen des Lebens trägt, und wie Christen verbindend und wertschätzend wirken können. red