Trotz Großfahndung sind am Dienstag flüchtende Autoinsassen der Polizei entkommen. Am Nachmittag kam aus Kirchrüsselbach einer uniformierten Streifenbesatzung ein mit zwei männlichen Personen besetzter silberner VW Golf entgegen. Anschließend flüchtete das Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit. Der Wagen wurde kurze Zeit später im südlichen Bereich von Mittelrüsselbach gefunden. Die unbekannten Fahrzeuginsassen flüchteten in ein angrenzendes Waldgebiet. Bei der anschließenden Fahndung im Nahbereich, bei dem unter anderem mehrere Streifen aus Mittelfranken und auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt waren, konnten die Flüchtigen nicht gestellt werden. Der Golf, an dem entstempelte Kennzeichen montiert waren, wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt und zu einem Verwahrplatz gebracht. Weitere Ermittlungen zu den flüchtigen Tätern laufen. Wer hat die zwei dunkel gekleideten Personen gesehen, die gegen 15 Uhr im Bereich des Sportplatzes bei Mittelrüsselbach zu Fuß unterwegs waren beziehungsweise wer kann Hinweise zu deren Identität geben? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Ebermannstadt, Telefon 09194/73880.