Bamberg/Bad Berneck — Bei der Hauptversammlung der Uhrmacher- und Goldschmiede-Innung Oberfranken hat Obermeister Stefan Stahl drei verdienten Goldschmiedemeistern den "Goldenen Meisterbrief" der Handwerkskammer für Oberfranken überreicht. Darunter ist auch Dietmar Geppert aus Bamberg. Die Auszeichnung wird an Meister verliehen, die über dreißig Jahre selbstständig in ihrem Handwerk tätig waren und das 65. Lebensjahr vollendet haben. Der goldene Meisterbrief sei nicht nur Anerkennung und Auszeichnung für ein Lebenswerk, sondern auch Dank dafür, dass sich die goldenen Meister erfolgreich in ihrer Region in die Gesellschaft eingebracht und verdient gemacht haben, hob Stahl hervor. red