Buckenhofen — Manchmal wird der Probenfleiß junger Musikerinnen und Musiker nicht nur durch den Applaus des Publikums, sondern auch durch ein goldenes Ehrenzeichen belohnt. Vor kurzem absolvierten die drei jungen Musiker Emmo Lochner (Posaune), Johannes Dornheim (Trompete) und Fabian Kreppelt (Tenorhorn) aus dem Musikverein Forchheim-Buckenhofen e.V. die Prüfung zum goldenen "D3"-Leistungsabzeichen mit hervorragendem Erfolg.
Das Leistungsabzeichen "D3" stellt die höchste Qualifikation dar, die Musiker in den Blasmusikverbänden instrumental erlangen können. Für dieses goldene Abzeichen müssen die Musiker nicht nur einen umfangreichen Ausbildungslehrgang absolvieren, sondern ihr musikalisches Können auch theoretisch und praktisch vor Juroren unter Beweis stellen.
Die drei Gewinner sind seit vielen Jahren aktive Musiker in den verschiedenen Orchestern und Ensembles des Musikverein Forchheim-Buckenhofen e.V.
und haben ihre musikalische Laufbahn bereits in der Früherziehung und den Bläserklassen begonnen.


Zahlreiche Konzerte

Nach dem Jugendblasorchester wirken sie nun im Sinfonischen Blasorchester mit, mit dem sie bereits bei zahlreichen Konzerten auf der Bühne standen.
Die nun bewiesene musikalischen Fähigkeiten können die drei Absolventen nun nicht nur in ihren jeweiligen Registern einbringen. Ihre Fähigkeiten bilden auch die Basis für Weiterbildungen zu Stimm- oder Registerführern. red