Das Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW) veranstaltet am morgigen Donnerstag eine Führung zum bronze- und eisenzeitlichen Siedlungsareal bei Görau, wo aktuell eine Ausgrabung stattfindet. Aufgrund der hohen Nachfrage können keine Anmeldungen für diese Veranstaltung mehr entgegengenommen werden. Ohne bestätigte Anmeldung ist wegen der Corona-Beschränkungen eine Teilnahme nicht möglich. Angesichts des hohen Interesses wird die Veranstaltung voraussichtlich im September wiederholt. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. red