Ihren 85. Geburtstag feierte Pauline Schimmel, geborene Hrubesch, in Marktschorgast. Weil sie am Fest Paulus, 25. Januar, geboren wurde, erzählte die Jubilarin, haben sie ihre Eltern Pauline genannt. Geboren ist die Jubilarin in Irritz (Südmähren). An ihrem Ehrentag erzählte sie von ihrem zwölften Geburtstag, den sie im Lager Mißlitz verbringen musste. Von dort kam sie in einem zehntägigen Transport in einem Viehwaggon bei eisiger Kälte über Brünn, Prag, und Pilsen nach Bayern. In Neufang bekam Pauline mit ihrer Mutter und ihren vier Geschwistern eine Wohnung. 1958 zog sie nach Marktschorgast und heiratete. Aus ihrer Ehe gingen sechs Kinder hervor, die ihr zusammen mit zehn Enkelkindern und fünf Urenkeln gratulierten.

Zu den Gratulanten zählten neben dem Marktschorgaster Bürgermeister Hans Tischhöfer, Helga Bärnreuther, Leiterin des Seniorenkreises, Anita Bösl-Buggel von der Pfarrgemeinde sowie Volkert Makowsky, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft. Bruno Preissinger