Hammelburg — Der Stadtrat stimmte am Montag der Verschmelzung der Bayerischen Rhön Energie (BRE) GmbH mit den Stadtwerken Hammelburg zu. Die BRE wurde zusammen mit den Stadtwerken Bad Brückenau 2007 gegründet. Hauptzweck der Firma war, im Landkreis und angrenzenden Regionen Wärmecontracting anzubieten. Dieses Ziel wurde nach Angaben der Stadtverwaltung nicht erreicht. Einziges nennenswertes Projekt war die Wärmeversorgung für das Baugebiet "Berliner Area".
Weil auch in naher Zukunft keine Projekte in Aussicht sind, die Verwaltung der Firma aber Aufwand und Kosten mit sich bringen, wurde eine Auflösung der BRE vorgeschlagen. Stadtwerke Bad Brückenau und Aufsichtsrat der Hammelburger Stadtwerke haben dem bereits zugestimmt. Die Stadtwerke Bad Brückenau werden aus der BRE austreten, die dann mit den Hammelburger Stadtwerken verschmolzen wird. mr