Die Glocken der evangelischen Kirchen im Dekanatsbezirk Kronach-Ludwigsstadt läuten am Montag, 31. Oktober, ab 15.17 Uhr fünf Minuten lang. Damit wird an Martin Luthers Thesenanschlag vor 500 Jahren erinnert. In Coburg findet am Montag, 31. Oktober, ein Kirchenkreis-Kirchentag statt. Um 11.30 Uhr fahren zwei Busse vom Kaulanger-Parkplatz nach Coburg. Der erste Bus fährt um 17 Uhr zurück, der zweite um 19.30 Uhr. Die Fahrt ist kostenlos (Anmeldungen im Dekanat unter Rufnummer 09261/964196 oder per E-Mail an dekanat.kronach-ludwigsstadt@elkb.de). Erzbischof Ludwig Schick aus Bamberg predigt im Festgottesdienst ab 10 Uhr in der Morizkirche, der anglikanische Bischof Martin Werner im Abendmahlsgottesdienst ab 18 Uhr. Am Nachmittag wird ein Luther-Musical aufgeführt, am Abend ist die Abschlussveranstaltung des Liederwettbewerbs zum Reformationsjubiläum. Das Dekanat Kronach-Ludwigsstadt wird Lucas Cranach im Kongresshaus als Maler der Reformation vorstellen. red