Bamberg/München — Zwanzig bayerische Handwerksbäckereien sind mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Bäckerhandwerk ausgezeichnet worden. Der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, MdL Helmut Brunner (CSU), überreichte Urkunde und Medaille an die diesjährigen Preisträger. Zu diesen gehören auch Vertreter aus der Bäckerinnung Bamberg/Forchheim: die Bäckereien Dietmar Brandes (Gößweinstein), Kerling GmbH und Alfred Seel (beide Bamberg).
"Ihr handwerkliches Können bietet uns Verbrauchern in Bayern jeden Tag eine einzigartige Vielfalt an Backwaren", würdigte der Minister die Preisträger. "Sie setzen sich durch kreative und individuelle Ansätze, gepaart mit Frische und Qualität, von der konkurrierenden Industrieware ab.