Seit über 80 Jahren findet das Bayerische Schülerleistungsschreiben statt, das der Bayerische Stenografenverband mit Unterstützung des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus durchführt. Dieser Schülerwettbewerb ist das größte und erfolgreichste Leistungsschreiben dieser Art. In der Disziplin Texterfassung schreiben die Teilnehmenden innerhalb von zehn Minuten eine Textvorlage ab. Dabei gilt es, möglichst viele Anschläge bei gleichzeitig geringer Fehlerzahl zu schaffen.
Die Eltmanner Wallburg-Realschule beteiligte sich in diesem Schuljahr zum 28. Mal an diesem Wettbewerb. Dabei zeigten die 85 Teilnehmer einen ausgezeichneten Ausbildungsstand und erreichten viele hervorragende Ergebnisse, wie die Schule mittielte. 16 Schüler blieben fehlerfrei und erreichten die Bestnote: Lena Langhans, Tim Nüßlein, Johannes Reh, Emma Bauer, Felix Engel, Nils Ganter, Lara Harzmann, Melissa Houser, Melina Jaeger, Janina Holland, Selina Bühl, Tim Pfister, Alexander Reh, Sebastian Vogel, Antonia Grafe und Jan Klausen. Außerdem erhielten 32 Schüler die Note "sehr gut". red