Am Sonntag kam es nach einem Bericht der Polizei in den frühen Morgenstunden zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen jungen Männern in der Fußgängerzone. Der Auseinandersetzung vorangegangen sind offensichtlich gegenseitige Pöbeleien und Provokationen. Der Streit eskalierte, und ein unbekannter Mann schlug einem 27-Jährigen aus dem Landkreis Bamberg mit einer Glasflasche auf den Kopf, so dass diese zerbrach. Der Verletzte, mit rund 2 Promille alkoholisiert, erlitt dadurch eine blutende Wunde am Kopf und wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Der Täter gehörte zu einer fünfköpfigen Gruppe, die nach der Tat davongerannt ist. Er wird von den Zeugen als Mann mit ausländischem Erscheinungsbild, vermutlich arabischstämmig, beschrieben, der eine Baseballkappe mit Tarnfarbe trug. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0951/9129-210 bei der Polizei Bamberg-Stadt zu melden. pol