Nach vier Heimsiegen zuletzt sind die Keglerteams des SKC Victoria Bamberg an diesem Wochenende alle auswärts gefordert. Die beiden Damenmannschaft haben Spitzenspiele vor sich. Die erste Herrengarnitur tritt am Samstag (14 Uhr) in der Bundesliga beim KRC Kipfenberg an. Zeitgleich geht es für die Herren II bei der TSG Kaiserslautern in der 2. Liga Nord/Mitte um zwei Punkte. Am Sonntag (12 Uhr) kommt es zum Spitzenspiel der Damen-Bundesliga, wenn der Europapokalsieger KV Liedolsheim den Weltpokalsieger SKC Victoria empfängt. Die Damen II sind um 12 Uhr beim Nachbarn SKC Eggolsheim zum Derby der 2. Liga Mitte zu Gast.


Bundesliga, Männer

KRC Kipfenberg -
SKC Victoria Bamberg
Der KRC Kipfenberg, das Team aus dem Altmühltal, steht mit 2:6 Punkten auf Platz 7 der Tabelle. Die Bamberger führen mit 8:0 Zählern punktgleich die Tabelle an und sind Favorit. Ihren Sieg fuhren die Kipfenberger mit 7:1 Mannschaftspunkten gegen Nibelungen Lorsch ein. Doch inzwischen hat man drei Niederlagen in Serie hinnehmen müssen. Hinzu kommt noch das Verletzungspech, das den KRC heimgesucht hat.


2. Liga Nord/Mitte, Männer

TSG Kaiserslautern -
SKC Victoria Bamberg II
Die Pfälzer sind wieder Anwärter auf die vorderen Tabellenplätze. Bisher steht die TSG mit 7:3 Punkten auf Platz 3. Die Bamberger haben nur einen Zähler weniger. Personell kann die Victoria-"Zweite" nicht aus dem Vollen schöpfen, da Tobias Rückner weiter verletzt ausfällt.


Bundesliga, Frauen

KV Liedolsheim -
SKC Victoria Bamberg

Beide Teams sind mit Nationalspielerinnen besetzt, wobei der Ausfall von Saskia Seitz beim KVL bisher nicht zu sehr ins Gewicht fiel, was seine 10:0 Punkte belegen. Genauso stark präsentiert sich der Meister aus Bamberg. Neben ebenfalls 10:0 Punkten verteidigten die Bamberginnen kürzlich ihren Weltpokalsieg. Die Bambergerinnen gingen zwar in den vergangenen Jahren stets als Sieger von der Liedolsheimer Bahn, dennoch müssen sie von Beginn an hellwach sein, wenn sie keine böse Überraschung erleben wollen.


2. Liga Mitte, Frauen

SKC Eggolsheim -
SKC Victoria Bamberg II
Die Bambergerinnen haben nach zwei Niederlagen jüngst einen 7:1-Heimsieg gegen Lauterbach eingefahren, während die Damen des SKC Eggolsheim ihre erste Niederlage in der 2. Liga gegen Karlstadt hinnehmen mussten. Auswärts tritt der Aufsteiger aus Eggolsheim stark auf, hat er doch beide Spiele in der Fremde bislang gewonnen. Zu Hause klemmt es anscheinend noch etwas. Hier besitzt der Aufsteiger eine ausgeglichene Bilanz von einem Sieg, einer Niederlage und einem Unentschieden. Die Bambergerinnen müssen aufpassen, verfügt der Neuling doch über starke Spielerinnen, die auch teilweise schon das Trikot des SKC Victoria getragen haben. maha