Wenn alles läuft wie geplant, wird Adelsdorf im medizinischen Bereich bald ein ganzes Stück attraktiver werden. In der Hochstraße entsteht ein Gesundheitszentrum mit insgesamt fünf Praxen. In einem bereits bestehenden Gebäude soll eine Praxis für Physiotherapie und Krankengymnastik einziehen. Im angrenzenden, geplanten Neubau wird im Erdgeschoss Platz sein für eine Arztpraxis mit einer Größe von 110,17 Quadratmetern und eine Hausmeisterwohnung. Über einen Aufzug erreichen die Patienten das Dachgeschoss, in welchem drei weitere Arztpraxen untergebracht werden. Federführend ist die Firma Immo GmbH.

Ein kleiner Diskussionspunkt sind momentan noch die geforderten 32 Stellplätze, geplant sind nämlich nur 24. An sich kein Problem, da die Hochstraße breit genug ist und ausreichend Stellplätze an der Straße vorhanden sind. Dennoch besteht Redebedarf. Denn sollten keine weiteren Stellplätze geschaffen werden können, wird die Immo GmbH Ablöse leisten müssen für die fehlenden acht Plätze.

Bürgermeister Karsten Fischkal (FW) erklärte, dass dieses Gesundheitszentrum der Gemeinde Adelsdorf gut stehen werde. Informationen, welche Fachrichtungen in die Arztpraxen einziehen werden, lagen zum Zeitpunkt der Bauausschusssitzung nicht vor, da der Antrag kurzfristig eingereicht wurde.