Der zweite Gesundheitstag in Königsfeld findet am kommenden Sonntag, 10. April, von 10.30 bis 16.30 Uhr in der Grundschule Königsfeld statt.
Die Projektgruppe der "Gesunden Gemeinde" hat zusammen mit den Mitarbeitern des Fachbereichs Gesundheitswesen am Landratsamt Bamberg wieder ein interessantes Programm mit kostenlosen Fachvorträgen, Mitmachaktionen, Beratungsangeboten und Informationsständen zusammengestellt. Es konnten über 27 Aussteller und Anbieter aus der Region für diesen Tag gewonnen werden, heißt es in der Pressemitteilung - zum Beispiel die Sozialstiftung Bamberg, die AOK Gesundheitskasse, das Bayerische Rote Kreuz, das Mehrgenerationenhaus Hollfeld, lokale Gesundheitsanbieter der Gemeinde wie Praxen für Physiotherapie, Ergotherapie, Heilpraktiker, Fußpflege, alternative Heilweisen und viele mehr. Zudem wird das Angebot von den zahlreichen teilnehmenden Vereinen der Gemeinde sowie kulinarischen Angeboten abgerundet.
Der Gesundheitstag beginnt um 10.30 Uhr im Mehrzweckraum/Turnhalle der Grundschule mit der offiziellen Eröffnung. Während ab 11 Uhr die einzelnen Stände in den Räumen geöffnet sind, finden im Mehrzweckraum bis 14 Uhr verschiedene Fachvorträge statt. Ab 14.30 Uhr erwarten die Besucher Aufführungen und Mitmachangebote wie Yoga-Dance, Kreistänze oder eine Gesangsstunde zum Mitmachen.
"Gesund Leben in Königsfeld" ist ein Modellprojekt das vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege finanziert wird und begleitet wird vom Fachbereich Gesundheitswesen am Landratsamt Bamberg.
Nähere Informationen zum Projekt finden sich auf der Homepage der Gemeinde Königsfeld unter http://www.koenigsfeld-oberfranken.de. red