Die Akademie Heiligenfeld lädt am Mittwoch, 13. Januar, um 19.30 Uhr zum Heiligenfelder Gespräch "Klarheit durch Aufstellungen" ein. Aufgrund der Pandemie wird die Veranstaltung online stattfinden. Referieren werden Friedrich Assländer (Unternehmensberater, Coach) und Michael Wingenfeld (Leiter Serve-In Institut für Service Innovation). Die Anmeldung erfolgt via E-Mail über info@akadmie-heiligenfeld.de. (Betreff: "Anmeldung Heiligenfelder Gespräch").

Am 11. Januar gibt es den Zugangslink per E-Mail. Als technische Voraussetzung zur Teilnahme wird ein PC oder ein Notebook mit Webcam und Mikrofon benötigt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Organisationsaufstellungen werden von immer mehr Unternehmen genutzt. Sie bringen Klarheit bei vielfältigen betrieblichen Fragestellungen, zum Beispiel bei Entscheidungen, Teamentwicklung, Strategieprozessen, Konfliktklärungen oder einfach, um komplexe Situationen besser zu verstehen.

Mit Aufstellungen lässt sich die Ist-Situation analysieren. Im zweiten Schritt werden Lösungsideen in ihrer Auswirkung auf die Beteiligten überprüft. Der größte Nutzen aber besteht darin, dass Aufstellungen in tiefe Erlebensprozesse führen. Im Vortrag erleben die Teilnehmer online die Vielfalt der Möglichkeiten. red