In den "Tafel"-Läden bekommen die Kunden in der Regel Lebensmittel - im Advent gibt es im Landkreis Haßberge aber auch Geschenke für die Kinder. Der Lions-Club Haßberge hat 100 Geschenke für Buben und Mädchen gepackt, deren Familien bei der "Tafel" registriert sind.

Der Lions-Präsident Michael Schlegelmilch (Haßfurt) und die "Weihnachtspäckchen-Beauftragte" des Lions-Clubs, Sabine Weinbeer (Oberaurach), übergaben die Geschenke dieser Tage an Ute Ulbrich von der Haßfurter "Tafel". Anstelle von Schachteln in Geschenkpapier sind die Geschenke in Turnbeutel aus Baumwolle verpackt.

Verschenkt werden jedes Jahr Wärmendes, Lehrreiches und natürlich auch Spielsachen. "Ich möchte mich heuer einmal besonders bei ,Hofmanns Pfiffikus‘ bedanken, der es uns durch preisliches Entgegenkommen ermöglicht, jedes Jahr sehr hochwertige und pädagogisch wertvolle Spiele in die Pakete zu packen", betonte Sabine Weinbeer bei der Übergabe.

Finanziert werden die 100 Päckchen, die auch in Eltmann und Ebern verteilt werden, überwiegend aus einer Sonderspende der Clubmitglieder. sw