Während einer Streifenfahrt fiel Beamten der Polizeiinspektion Kronach am Freitag zur Mittagszeit auf Höhe Wallenfels ein unfallbeschädigter roter Renault auf. Bei der Kontrolle gab der 70-jährige Fahrer an, dass er kurz davor auf der B 85 von Kulmbach kommend vor Weißenbrunn einen Lkw mit Leipziger Zulassung überholen wollte. Da plötzlich Gegenverkehr kam, musste er wieder einscheren und fuhr hierbei dem 40-Tonner ins Heck. Obwohl der Renault-Fahrer auf sich aufmerksam machte, hielt der vorausfahrende Lkw nicht mehr an. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachten konnten und Hinweise auf den vermutlich geschädigten Lkw geben können.