"Sanfte Töne, volle Klänge, einfach schöne Orgelmusik" - so lautet das Motto zum "Klangbad" am kommenden Sonntag, 27. September, in der evangelischen Kirche Herzogenaurach. Kantor Gerald Fink spielt auch diesmal 45 Minuten lang Klassiker der Orgelliteratur, populäre Werke und Improvisationen und will so für einen entspannten Sonntagabend sorgen, heißt es in der Einladung. Wie sich Bach, Telemann und die Beatles in einem Konzertprogramm vertragen? Wer mit ins aktuelle Klangbad eintaucht, kann es erleben. Beginn ist um 18 Uhr in der evangelischen Kirche in der von-Seckendorff-Straße. Der Eintritt ist wie immer frei. Spenden gehen zugunsten der neuen Orgel. red