Theisau — Auf das Jahr 2014 blickten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr von Theisau zurück. Dabei war aber auch das Feuerwehrgerätehaus wieder ein Thema. Das dienstliche Geschehen zeigte Kommandant Harald Fiedler auf. Im Rahmen der Feuerwehraktionswoche wirkte die Wehr unter anderem an einer Großübung in Kirchlein mit. Erste Bürgermeisterin Christine Frieß nutzte die Gelegenheit, um der Freiwilligen Feuerwehr von Theisau für ihre vielfältigen Aufgaben zu danken. Die Jahreshauptversammlung bot Gelegenheit, um Michael und Bernd Rosenzweig für ihre 25-jährige Mitgliedschaft zu danken. Für eine längere Diskussion sorgte wieder einmal das bestehende Feuerwehrgerätehaus, weil es den heutigen Normen nicht mehr entspricht. Themenbereiche wie Sanierung, Anbau und Aufstockung wurden dabei aufgegriffen; auch ein geeigneter Standort für einen Neubau, der in Theisau noch nicht gefunden werden konnte, kam zur Sprache. Dieter Radziej