Über einen Unfall hat am Freitagmittag eine Verkehrsteilnehmerin die Polizeiinspektion Hammelburg informiert. Demnach war sie beim Vorbeifahren mit ihrem Pkw an einem geparkten Fahrzeug an diesem hängen geblieben. Die Außenspiegel beider Pkw hatten sich berührt. Der Schaden am Fahrzeug der Anruferin belief sich auf rund 150 Euro, der am geparkten Fahrzeug auf etwa 300 Euro, wie die Polizei ergänzend mitteilte. Noch vor Eintreffen der Polizei sei dann auch der geschädigte Fahrzeughalter an der Unfallstelle erschienen, wie es im Polizeibericht weiter heißt. "Die Unfallbeteiligten tauschten vorbildlich Personalien untereinander aus, weshalb es bei einer mündlichen Verwarnung belassen wurde", informierte die Hammelburger Polizei abschließend. pol