Der Serviceclub Round Table Deutschland, eine Vereinigung von jungen Männern zwischen 18 und 40 Jahren, hat zu Weihnachten eine Päckchenaktion für Kinder in Rumänien, Moldawien und in der Ukraine organisiert.
Auch die Erlanger Georg-Zahn-Schule hat mitgemacht. Moritz Westhaus und Jens Kirchner von der Erlanger Round-Table-Gruppe haben unlängst 65 Päckchen entgegen genommen, die die Eltern mit ihren Kindern bestückt haben. Und nicht nur das: Um etwas zu den Transportkosten beizusteuern, hat die Schülermitverantwortung entschieden, 50 Euro aus ihrer SMV-Kasse zu spenden. "Das fanden wir sehr bemerkenswert und unsere Schüler waren begeistert von der Aktion", so die beiden Lehrerinnen Anna Kießling und Milena Dmoch.
Anja de Bruyn