Erstmals wird heuer in der Pfarreiengemeinschaft "Jesus - Quelle des Lebens" eine gemeinsame "Woche des Gebets" angeboten. Diese steht in der Nachfolge der Tage der Ewigen Anbetung in den jeweiligen Gemeinden, die sich um diesen Zeitraum herum sammeln.

Unter dem Jahresmotto des Bistums Würzburg "Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit" sind Christen aufgefordert, sich Zeit für das gemeinsame Gebet und die Anbetung vor dem Allerheiligsten zu nehmen.

Termine

Beginn ist jeweils um 18 Uhr (Ausnahme Jakobuskirche und in Kleinbrach) mit einer Betstunde, um 19 Uhr dann die Messfeier mit sakramentalem Segen, anschließend gibt es noch eine meditativ gestaltete Anbetungsstunde. Gebetstage sind am Sonntag, 22. September, in Winkels, am Montag, 23. September, in der Jakobuskirche in Bad Kissingen bereits um 8.30 Uhr, am Dienstag, 24. September, in Arnshausen, am Mittwoch, 25. September, in Hausen, am Donnerstag, 26. September, in Reiterswiesen und am Freitag, 27. September, in der Pfarrei Herz Jesu, Bad Kissingen. Die Gebetswoche findet ihren Abschluss dann am Samstag, 28. September, in Kleinbrach um 17 Uhr. sek