"Sie haben alle Anteil an dem Erfolg unseres Unternehmens", dankte Thomas Kaeser, Vorstandsvorsitzender des Coburger Kompressorenherstellers, allen Jubilaren anlässlich einer Feierstunde. Ein Jubiläum sei ein Moment des Innehaltens, bei dem man auf das Vergangene zurückblickt, um dann gemeinsam nach vorne zu schauen und zu entscheiden, wie die Zukunft gestaltet werden soll. Jeder, ob nun Unternehmen oder Mensch, müsse im Leben auch immer wieder Herausforderungen meistern. "Aber gemeinsam schaffen wir das und entwickeln uns genauso erfolgreich weiter wie bisher", war sich Thomas Kaeser sicher.

Wissen und Erfahrung

Kaeser Kompressoren sei für alle Seiten eine Basis der Existenz, die nur im Miteinander gestaltet werden, wachsen und erblühen könne. Da dies so sei, bat er die Geehrten, sich auch weiterhin zu engagieren und das große Wissen und die Erfahrung, die sie im Laufe der Zeit erworben haben, an die jüngeren Mitarbeiter weiterzugeben, damit auch diese so fit und zuverlässig würden.

Für 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurden geehrt: Simone Range, Martin Barthelmann, Ralf Linortner. Seit 40 Jahren arbeitet Beate Pavlic für das Unternehmen. Auch ihr wurde besonders gedankt. red