In der Frauenfußball-Kreisliga Unterfranken kam der SV Gemeinfeld beim FC Wiebelsberg zu einem verdienten 2:2 (2:1). Obwohl die Gäste nach einer halben Stunde nach Toren von Julia Pfister und Katharina Karbacher mit 0:2 zurücklagen, bewiesen sie eine gute Moral. Torjägerin Luisa Hink kurz vor und Sonja Schnitzer kurz nach dem Wechsel glichen aus. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch.
Der FC Baunach gewann in der Kreisliga Süd/West Oberfranken gegen die DJK Stappenbach mit 2:0 (0:0). Die Baunacherinnen mussten jedoch bis zur 55. Minute warten, ehe Laura Kirsch die längst fällige Führung gelang. Sie traf auch in der 72. Minute zum 2:0. In der Kreisklasse Nord musste sich die SG Schottenstein/Frickendorf der SpVgg Rattelsdorf mit 0:5 (0:2) beugen. Die Gastgeberinnen standen gegen das spielstarke Rattelsdorfer Team von Beginn auf verlorenem Posten. Jenny Stade (3) und Lisa Willomeit (2) waren die Torschützen.
In der Frauen-Kreisklasse Süd setzte sich der FC Baunach II beim FV 1912 Bamberg mit 5:2 durch. Tanja Holler (39., 43., 65., 75.) traf viermal, Sandra Pott einmal. di